Tiere aus Tannenzapfen

Am Wochenende waren wir im Wald Pilze sammeln. Leider war unsere Ausbeute an essbaren Pilzen nicht besonders ergiebig: drei Maronenröhrlinge. Unser Korb war dann aber trotzdem voll – mit Tannenzapfen, Moos und schönen Ästen.

Die Tannenzapfen haben wir gleich weiterverarbeitet und daraus Tiere und Wichtel gebastelt.

Hier die daraus entstandene Tannenzapfen-Familie: eine Fledermaus, eine Eule, ein Wichtel und eine Pferdemama mit ihrem Fohlen. Meine Tochter liebt Pferde und konnte sich nicht überzeugen lassen eher etwas herbstliches zu basteln.

Zapfenmännchen

Zuerst alle Zapfen anmalen. Kunterbunt und nach Geschmack. Wir haben dazu unsere Fingerfarben verwendet. Meine Kinder fanden grün besonders toll – obwohl ich mir nicht sicher bin, ob es eine grüne Eule gibt 😉

Dann alles gut trocknen lassen.

Fledermaus

Für die Fledermaus Fledermausflügel aus schwarzen Karton ausschneiden. Zusammen mit Wackelaugen und einem Mund ankleben.

Für die Eule werden zwei tropfenförmige Flügel ausgeschnitten. Die Wackelaugen auf zwei Schuppen des Tannenzapfens kleben und diese dann ankleben. Für den Mund haben wir aus roten Tonpapier eine Raute geschnitten.

Der Wichtel geht am einfachsten. Aus Filz eine Mütze schneiden, Wackelaugen und Mütze ankleben. 

PferdeFür die Pferde Pferdeköpfe ausschneiden. Der Hals sollte etwas länger sein, damit man ihn dort knicken und kleben kann. Für die Füße dicken Karton verwenden, um besseren Halt zu haben. Der Karton wird in Streifen geschnitten, zu einem Rechteck gefaltet und zusammengeklebt. Umso breiter die Streifen, umso stabiler. Für den Schwanz etwas Garn um die Hand wickeln, am oberen Ende einen Faden herum binden, die untere Seite aufschneiden. Alles ankleben.

FERTIG ist unsere Herbstbastelei.

Ach und die drei Maronenröhrlinge haben wir scharf in der Pfanne mit Butter angebraten und mit Salz gegessen. Köstlich. Sogar die Kinder haben davon probiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s